Unsicherheitsforschung

Unsicherheit zeichnet sich oft – unabhängig vom Untersuchungsobjekt – nicht dadurch aus, dass sie einfach mit Hilfe eines quantitativen Modells oder durch einen qualitativen Denkvorgang aus der Welt geschaffen werden kann. Allerdings lässt sie sich möglicherweise durch eine gründliche Analyse quantifizieren oder reduzieren. Mögliche Wege zum Erreichen dieses Ziels sind eine gründliche Evaluation, Sammlung und Aufbereitung von Daten, wie auch zum Beispiel eine szenariobasierte Entwicklung und Durchführung von Modellberechnungen mit Einbezug der möglichen Vielfalt in der Modellstruktur.

Wir befassen uns gerne mit den unterschiedlichsten Fragen und überwinden gern auch die Trennlinien von wissenschaftlichen Disziplinen. Mögliche Aktionsfelder betreffen zum Beispiel unsere Leistungen, insbesondere diejenigen der Risikoanalyse, Umweltverträglichkeit, Technikfolgenabschätzung, Stoffkreisläufe (Materialfluss), Machbarkeitsstudien, Datenmanagement, Entscheidungstheorie-Beratung.

Zögern Sie nicht uns für ein erstes Gespräch zu kontaktieren.